Sie befinden sich hier:/Neuer FIAT Fullback Cross

Neuer FIAT Fullback Cross

Das Topmodell der Pickup-Baureihe überzeugt in der Stadt ebenso wie im Gelände. Robustheit und Vielseitigkeit vereinen sich im Fiat Fullback Cross mit Design und Lifestyle. Serienmässiger Vierradantrieb garantieren hohe Offroad-Tauglichkeit. In der Schweiz ist der neue Fiat Fullback Cross ab der ersten Hälfte 2018 verfügbar. (Klicken Sie hier für die aktuelle Preisliste)

Damit ist der neue Fiat Fullback Cross der Pickup für alle Fälle. Er tritt in einem Segment an, das innerhalb von vier Jahren um mehr als 60 Prozent gewachsen ist. Der Fiat Fullback Cross ist in der Nutzfahrzeug-Variante bei den Fiat Professional Schweiz Händlern erhältlich.

Robust, aber mit Stil.

Fragen Sie uns – Wir beraten Sie gerne.

FIAT Professional Fullback Cross

FIAT Professional Fullback Cross

FIAT Professional Fullback Cross

Mehr Infos zum Top-Geländewagen:

Die Karosserie des neuen Fiat Fullback Cross weist eine ganze Reihe Details in der Kontrastfarbe Schwarz auf, darunter das Gitter des Kühlergrills, die Abdeckkappen der Aussenspiegel, die Türgriffe, die Verkleidungen der Radläufe und Ladebettauskleidung, die seitlichen Trittstufen und die Leichtmetallräder im 17-Zoll-Format. Der schwarze Sportbügel hinter der Kabine vervollständigt den individuellen Look des vielseitigen Pickups.

Die serienmässige Ausstattung ist besonders umfangreich. Sie enthält unter anderem Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer mit LED-Tagfahrleuchten, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control), Ledersitze sowie Lederlenkrad. Die vorderen Sitze sind beheizbar, der Fahrersitz darüber hinaus elektrisch verstellbar. Das serienmässige Infotainmentsystem mit inte¬griertem Navigationssystem wird über einen sieben Zoll Touchscreen (17,8 Zentimeter) gesteuert, auf den auch das Bild der serienmässigen Rückfahrkamera übertragen wird. Das Radio empfängt digitale Sender (DAB) und verfügt über einen MP3-fähigen CD-Player sowie Anschlussmöglichkeiten für externe Musikspeicher beziehungsweise kompatible Smartphones (Bluetooth und USB). Für hohe Sicherheit sorgen sieben Airbags, darunter ein Knie-Airbag auf der Fahrerseite, ABS mit integrierter elektronischer Bremskraftverteilung, elektronische Stabilitätskontrolle mit Anhängerstabilisierung, Spurhalteassistent sowie Berg-Anfahrhilfe.

2018-01-16T09:49:20+00:00